Lange Nacht der Museen 2017

Plakat: Lange Nacht der Museen 2017

Am 19.08.2017 ist die Abguss-Sammlung im Rahmen der Langen Nacht der Museen von 18:00 bis 02:00 Uhr geöffnet.

Neben unserer Dauerausstellung sind in der aktuellen Sonderausstellung „Gip’s Luft?“ Objekte der Künstlerin Renate Hampke zu sehen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit an verschieden Veranstaltungen und Führungen teilzunehmen:

20:00 Uhr: Rache im Mythos
Warum soll der Satyr Marsyas gehäutet werden? Warum wird die thebanische Königin Dirke an einen Stier gefesselt? Und wer ist überhaupt Niobe? Die Führung betrachtet die mythologischen Hintergründe dieser Figuren. Anhand ausgewählter Skulpturen gibt sie zudem einen Einblick in die Arbeitsweisen der klassischen Archäologie.

21:30 Uhr: Gip’s Luft? Renate Hampke – Schlauchobjekte
Gespräch mit der ausstellenden Künstlerin Renate Hampke, Prof. Dr. Lorenz Winkler-Horacek und Semjon H. N. Semjon über die Sonderausstellung in der Abguss-Sammlung Antiker Plastik.

23:00 Uhr: Berlin und seine Abgüsse antiker Skulpturen
Abgüsse antiker Skulpturen blicken in Berlin auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Sie wurden verehrt und verachtet, geliebt und zerstört. Die Führung zeichnet diese Geschichte nach und vermittelt den Stellenwert, den die Abgüsse heute in Berlin haben.

Wann19. August 2017, 18:00 h
WoAbguss-Sammlung Antiker Plastik Berlin, 14059 Berlin
KategorieLange Nacht der Museen