1992

Sonderausstellung: Bilder
Veranstaltung: Griechische Gewänder – Vortrag von Margret Honroth
Sonderausstellung: Malerei aus 10 Jahren
Veranstaltung: Kaiser, Dichter und Heroen
Veranstaltung: Unter Göttern


1) Bilder

Figuren – Bilder, eine Ausstellung von Katja Bette.
Katja Bette wurde 1961 in Greven geboren und studierte an der Akademie der Bildenen Künste München. 1990 erhielt sie den Förderpreis Bildende Kunst Berlin.

Wann27. November 1992 – 18. Januar 1993
WoAbguss-Sammlung Antiker Plastik Berlin, 14059 Berlin
KategorieSonderausstellungen

2) Griechische Gewänder – Vortrag von Margret Honroth

Versuch einer Rekonstruktion griechischer Gewänder an Hand von Modellen. Mit einer Einführung in die Geheimnisse ihrer Zuschnitte und Trageweisen.
Dr. Margret Honroth: Leiterin der Abteilung für klassische Archäologie am Württembergischen Landesmuseum Stuttgart.

Wann27. Oktober 1992
WoAbguss-Sammlung Antiker Plastik Berlin, 14059 Berlin
KategorieVeranstaltung

3) Malerei aus 10 Jahren

Beatrice: 1938 geboren (Berlin), 1960/61 Hartnack – Sprachschule und Lektorin für Romantik bei Langenscheidt, 1975-85 Werkstattassistentin von Henry Gowa, ab 1981 eigenes Atelier in Zehlendorf, 1984 Berufung in den Deutschen Werkbund, ab 1987 lebt und arbeitet sie in Berlin sowie La Roche Bernard (Frankreich).

Wann25. Januar 1992 – 8. März 1992
WoAbguss-Sammlung Antiker Plastik Berlin, 14059 Berlin
KategorieSonderausstellungen

4) Kaiser, Dichter und Heroen

Vortrag im Rahmen des „Schauplatz Museum´92“ über Heldenkult in der Antike und Moderne von Richard Faber.

Wann19. Januar 1992
WoAbguss-Sammlung Antiker Plastik Berlin, 14059 Berlin
KategorieVeranstaltung

5) Unter Göttern

Theateraufführung. In „Unter Göttern“ tritt ein Rhapsode auf, ein Sänger und Geschichtenerzähler, der die Götter preist, von ihnen erzählt, sich über sie ärgert, sich in den Geschichten und Figuren verstrickt, sich verliert und wiederfindet in besungenen und erspielten Göttern.
Der einleitende Teil des Abends ist der Theogonie des Hesiod entnommen, dem folgen drei Homerische Hymnen (d.h. Preislieder anonymer Sänger aus der nachhomerischen Zeit): an Apollon, an Aphrodite und an Pan.
Gregor Hansen wurde 1954 in Flensburg geboren, absolvierte ein Schauspielstudium an der Folkwang – Hochschule in Essen. 1977-79 Engagement am Ulmer Theater. 1979-87 Engagement an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin und seit 1987 freier Schauspieler.

Wann18. Januar 1992 – 20. Januar 1992
WoAbguss-Sammlung Antiker Plastik Berlin, 14059 Berlin
KategorieVeranstaltung